www.wingwave.com
Zertifizierter wingwave®-Coach
Zertifizierter wingwave®-Coach

Turbo-Coaching durch wingwave®-Coaching

Was ist eigentlich wingwave®-Coaching?

Bei wingwave handelt es sich um ein Emotions-Coaching, welches Elemente der Kinesiologie, des NLP und der Nutzung der wachen REM-Phasen vereinigt. Die Methode wurde wissenschaftlich durch die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) untersucht und die erfolgreiche Wirkung nachgewiesen.

 

 

Wie wirkt wingwave®-Coaching?

Kurz zusammengefaßt: Maximaler Coaching-Nutzen mit minimalem, präzisem Methodeneinsatz. Der Erfolg stellt sich nachhaltig oft schon in der ersten Sitzung ein.

 

Vereinfacht dargestellt wirkt wingwave® wie folgt:

 

Durch den Myostatiktest (Muskelkpompressionstest aus der Kinesiologie) können streßauslösende Ereignisse identifiiziert und mittels der Winketechnik aufgelöst werden. Beim Winken werden die wachen REM-Phasen genutzt. Üblicherweise werden Erlebnisse, Erfahrungen usw. während der Nacht in den REM-Phasen verarbeitet. Manchmal reichen diese Phasen jedoch aus unterschiedlichen Gründen zur Verarbeitung nicht mehr aus. Diese Erlebnisse hinterlassen "Spuren" und wirken sich auf unser Handeln und unsere Emotionen aus. 

 

 

Welche Coaching-Themen sind im wingwave®-Coaching möglich?

Grundsätzlich sind die Möglichkeiten unendlich mit wingwave!

Hier ein paar Beispiele zur Orientierung:

  • Ängste überwinden, z. B. Flugangst, Prüfungsangst, Zahnarztbesuch
  • Kreativitätsblockaden auflösen
  • Lampenfieber beseitigen
  • Hinderliche Gedanken, Glaubenssätze oder Grundmuster
  • Schuldgefühle 
  • Streß
  • Trauerverarbeitung
  • Heißhungerattacken

 

Daneben gibt es das Ressourcen-Coaching im wingwave®-Coaching zur Verstärkung positiver Emotionen. Beispielsweise:

  • Stärkung des inneren Antriebes, der Motivation
  • Sport-Coaching, z. B. Golf-Coaching
  • Lebensfreude und Ausgeglichenheit
  • Burn-Out-Prävention
  • Bore-Out als Gegenpart zum Burn-Out
  • u. v. m.

Hier einige YouTube-Links zum Thema wingwave®-Coaching